News-Ticker
"halbadrui" Karten
Herbstkonzert
Vorspielnachmittag
Generalversammlung
Kirchenkonzert
Termine
Ansprechpartner
Orchester
CD Akkordeon à la C.
Album
Kontakt
Gästebuch
Anfahrt
ASM intern
Links
Homepage durchsuchen
Datenschutzerklärung
Impressum

 

An der schönen blauen Donau

 

Akkordeonisten und Donautänzer überzeugten mit abgestimmtem Programm zum Motto: An der schönen blauen Donau

 

Den Abend eröffnete das Nachwuchsorchester des Vereins, das unter der Leitung von Dirigentin Carina Grimm die Zuhörer mit „On Stage“, einer modernen Rock-Ouvertüre gekonnt in den Konzertabend einstimmte. Auch mit den wunderschönen Songs „Bella Ciao“ und „Perfekt“ begeisterten die Akkordeonisten das Publikum zunehmend.

 

Als Konzertpartner mischte sich die Donautanz-AG des Wieland-Gymnasiums präzise unter die Akkordeonmusik. Unter der Leitung von Sandra Junginger zeigten die jungen Tänzerinnen und Tänzer gekonnt Tänze, die früher entlang der Donau getanzt wurden.

Unterstützt wurden sie von ihrer eigenen Musikgruppe, geleitet von Katharina Bickel.

 

Zum Höhepunkt kamen die Akteure des Spielrings auf die festlich schön dekorierte Bühne. Sehr passend zum Motto: “An der schönen blauen Donau“ stellten sie mit ihrer Dirigentin Ursula Glöggler-Sproll ihr Können ganz klar unter Beweis.

Eingestimmt mit dem „Spaziergang durch Wien“ konnten die Zuhörer anschließend in dem weltbekannten Walzer: „An der schönen blauen Donau“ zum gleichnamigen Motto des Konzertes schwelgen. Immer untermalt durch die wunderschöne Bildershow im Bühnenhintergrund, genossen die Konzertbesucher auch die durch verschiedene „Solostellen“ hinterlegten Melodien in der Rhapsodie „Czardas von Monti“. Mit den Rockhits von Santiano hatten die Akkordeonisten das Publikum ganz klar auf ihrer Seite.

 

Einige Spieler und Spielerinnen wurden an diesem Abend durch Roland Rinderle vom Deutschen Harmonika-Verband für langjährige Treue geehrt: Andrea Moll für 5 Jahre Treue zum Verein. Hannah Kohler erhielt die „DHV-Nadel in Silber“ für 10 Jahre Vereinszugehörigkeit. Ilona Glaser bekam die „Goldene Ehrennadel“ für 30 Jahre musikalisches Engagement und Treue zum Verein. Christa Hummel und Frank Hochheimer wurden sogar für 40 jährige Vereinszugehörigkeit geehrt und erhielten die „Verdienstnadel in Silber“.

 

Somit kann der Akkordeon-Spielring Mettenberg auf einen rundum gelungenen Konzertabend zurückblicken.

 

 

 

 

Top
Akkordeon-Spielring Mettenberg e.V.  | info@akkordeon-spielring-mettenberg.de