News-Ticker
Herbstkonzert
Bilder
Schwäbischer Abend
Kirchenkonzert
Termine
Ansprechpartner
Orchester
CD Akkordeon à la C.
Album
Kontakt
Gästebuch
Anfahrt
ASM intern
Links
Homepage durchsuchen
Datenschutzerklärung
Impressum

Akkordeonisten und Sängerinnen überzeugten mit abgestimmtem Programm

Die Konzertbesucher des Akkordeon-Spielring Mettenberg e.V. konnten am Wochenende ein musikalisches Highlight unter dem Motto: Klassik(er) erleben.

 

Den Abend eröffnete das Nachwuchsorchester des Vereins, das unter der Leitung von Dirigentin Carina Grimm die Zuhörer im „Großstadtleben“ gekonnt in eine mit Hektik gefüllte und laute Großstadt entführte. Zusätzlich war dieses Gefühl sehr phantasievoll nachvollziehbar, weil das gesamte Konzert mit einer auf das Repertoire abgestimmten Bildershow hinterlegt wurde. Nach einem Ausflug in den Ozean mit „Biscaya“ konnten die Konzertbesucher beim „Song für Elise“ und dem „Can-Can“ richtig mitklatschen.

 

Als Konzertpartner mischte sich der Schemmerberger Chor „Kuimba“ unter Leitung von Laura Hochdorfer präzise unter die Akkordeonmusik.

Von Liedern, wie die fröhlich und lustige „Wanderlust“ bis hin zum „Alt wie ein Baum“, ein Gesang, der sich als richtiger Ohrwurm entpuppte, war für alle Konzertbesucher etwas dabei.

 

Zum Höhepunkt kamen die Akteure des Spielrings auf die festlich und herbstlich schön dekorierte Bühne. Sehr passend zum Motto: “Klassik(er)“ stellten sie mit ihrer Dirigentin Ursula Glöggler-Sproll ihr Können ganz klar unter Beweis.

Eingestimmt durch die schwungvolle Ouvertüre „Bagatelle“ konnten die Zuhörer anschließend in der Welt der meist aufgeführten Oper „Carmen“ schwelgen. Immer untermalt durch die wunderschöne Bildershow, genossen die Konzertbesucher auch die durch verschiedene „Solospiele“ belebten Tangomelodien in der „Jalousie“. Mit den Erfolgshits von Udo Jürgens und den „Glorreichen 7“ hatten die Akkordeonisten das Publikum ganz klar auf ihrer Seite.

 

Einige Spieler und Spielerinnen wurden an diesem Abend durch Frau Bulling vom Deutschen Harmonika-Verband für langjährige Treue geehrt: Miriam Heisler für 5 Jahre Treue zum Verein. Ute Dachroth, Aurelia Grieser und Otto Schmidt erhielten die „DHV-Nadel in Silber“ für 10 Jahre Vereinszugehörigkeit. Bettina Schlichtig erhielt die „Silberne Ehrennadel“ für 20 Jahre und Clarissa Restle die „Goldene Ehrennadel“ für 30 Jahre musikalisches Engagement und Treue zum Verein.

Ein besonderer Dank galt an diesem Abend Martin Kiebler am Klavier und Rico Marquart am Schlagwerk für ihre Unterstützung.

Somit kann der Akkordeon-Spielring Mettenberg auf einen rundum gelungenen Konzertabend zurückblicken.

 

 

 

Top
Akkordeon-Spielring Mettenberg e.V.  | info@akkordeon-spielring-mettenberg.de